AKTUELL

Architektur und Handwerk

Als ausgebildete Architektin und gelernter Zimmermann wissen wir, dass Wände in einem Haus wichtig sind, noch wichtiger ist aber das schützende Dach. Unter unserem gemeinsamen Firmendach hûs vereinen sich Architektur und Handwerk von der Planung bis zur Realisierung rund um den Umbau von historischen Wohnbauten im Alpenraum.

Herkömmlicherweise plant der Architekt oder die Architektin einen Umbau und sucht im Rahmen der Ausschreibung vor Ort nach Handwerkern und Unternehmern für die Ausführung. Insbesondere beim Umbau von historischen Wohnbauten besteht die Schwierigkeit oftmals darin, in den abgelegenen Bergregionen geeignete Handwerker zu finden, die über das notwendige Fachwissen und die erforderliche Sensibilität im Umgang mit der historischen Bausubstanz verfügen. Nicht zuletzt braucht es eine vertrauensvolle und kompetente Bauleitung vor Ort, um die hohe gestalterische Qualität der Endoberflächen sicherzustellen. Schliesslich lassen sich Umbauten von historischen Wohnbauten nicht bis in das letzte Detail planen, vieles muss vor Ort entschieden und anschliessend umgesetzt werden. Eine solche Vorgehensweise stellt hohe Anforderungen an die Kostenkalkulation und die Kostenkontrolle.

Bei hûs fliessen die Überlegungen zum Handwerk und zur Ausführung in der Person von Mitinhaber Stefan Höhn bereits früh in der Planungsphase in das Projekt ein. Die Kombination von Architektur und Handwerk unter dem hûs-Dach erhöht für die Bauherrschaft die Planungs- und Kostensicherheit. Schliesslich können die Wünsche und Bedürfnisse der Auftraggeber bereits in einer frühen Projektphase auf ihre Realisierbarkeit überprüft werden.

Kaufberatung

Für viele unserer Bauherren beginnt der Traum vom eigenen Umbauprojekt mit dem Kauf einer geeigneten Liegenschaft. Doch schon vor und während dem Hauskauf kommen Fragen auf, die sie gerne einer unabhängigen Fachperson stellen möchten. Wie ist der Zustand der Bausubstanz? Ist das Dach dicht? Können die Oberflächen aufgearbeitet werden? Wäre der Einbau einer zusätzlichen Nasszelle möglich? Was sind die baurechtlichen Voraussetzungen? Und und und…

Nehmen sie unverbindlich mit uns Kontakt (mailfenster geht auf mit Betreff Anfrage) auf, wir erstellen ihnen gerne eine Offerte für einen gemiensamen Besichtigungstermin ihres Wunschobjektes.

Bestandesaufnahme und Schadensanalyse

Voraussetzung für eine saubere Projektplanung ist eine sorgfältige Bestandesaufnahme und Schadensanalyse der bestehenden Bausubstanz. Diese ermöglichen nicht nur das Erarbeiten einer Prioritätenliste nötiger Eingriffe, sondern verringern auch die mit Umbauten unumgänglichen Unsicherheiten und Risiken. Umso wichtiger ist es, dass man möglichst viele dieser möglichen Schwierigkeiten vor dem eigentlichen Projektbeginn mit dem Auftraggeber und den offiziellen Stellen wie z.Bsp. der Denkmalpflege thematisiert und eine Risikoabschätzung vornimmt. Die Bestandesaufnahme und Schadensanalyse bilden eine solide Grundlage für die Projektierung und Offertstellung der verschiedenen am Umbau beteiligten Gewerke.

Projektierung

In der Regel findet die Projektierung gemeinsam mit dem Architekturbüro statt. In der Praxis hat sich die Zusammenarbeit mit Architekten aus meinem persönlichen Netzwerk bewährt. Dies ist jedoch keine Bedingung. Ein offenes und vertrauensvolles Verhältnis zum Architekten und Auftraggeber, geprägt von gegenseitigem Respekt, Neugierde und Freude am Umgang mit historischer Bausubstanz, ist jedoch unerlässlich.

Bauleitung/Kostenkontrolle

Bei Umbauten lassen sich im Vorfeld des Projektes viele Arbeiten nicht bis ins letzte Detail planen. Die Planung findet mit dem Architekten häufig vor Ort im Sinne einer rollenden Planung statt. Mein handwerklicher Hintergrund sowie meine Ausbildung und praktischen Erfahrungen in der Architektur erlauben mir in der Bauleitung bei Umbauprojekten eine Brückenfunktion einzunehmen, so dass die Vorstellungen des Architekten oder Auftraggebers in der Sprache des Handwerkers umgesetzt und ausgeführt werden können. Gleichzeitig nehme ich auf Wunsch auch die Kostenkontrolle wahr. Meine Doppelfunktion als Bauleiter und Handwerker hat für den Architekten wie auch für den Auftraggeber den Vorteil, dass dadurch auch kleinere Umbauprojekte mit grosser Sorgfalt und Präzision in hoher Qualität umgesetzt werden können. Gleichzeitig erlauben mein Fachwissen und meine Erfahrungen wie auch meine stete Anwesenheit vor Ort eine fundierte Kostenkontrolle.

Handwerklich Ausführung

Wir haben ein sehr breites Wissen und Ausführungsfeld, bei Installateuren wie Heizung, Wasser, Strom wird auf Partnerfirmen und Unterakkordanten zurückgegriffen. Bei historischen Fertigungstechniken machen wir sehr viel im eigenen Haus, wie z.B. Täfer, Böden , Kalkverputze,  Verlinkung auf Handwerkseite oder Blogeinträge.